Spielbericht gegen SV Zehlendorfer Wespen II

Im Nachholspiel gegen die Zehlendorfer Wespen ist für uns nichts zu holen.
Es zeigt sich, dass der übermächtige Gegner in eine vollkommen falsche Liga (wie von ihm auch bestätigt) einsortiert wurde. Wir haben es zum Teil mit Regionalligaspielern (einstellige LKs) zu tun!!
Zudem zeigen sich bei fast allen Spielern am Ende der langen Saison teilweise erhebliche Verschleißerscheinungen, die hier und da auch zur Spielaufgabe führen:
bei Lawi und Roger sind es die Knie, Erich und Reinhard haben mit der Achillessehne zu kämpfen, Siggi hat´s im Rücken und Fränk spielt ohnehin schon die ganze Saison „betäubt“.
Folglich endet das Spiel 1:8, wobei die einzigen beiden gewonnenen Sätze aus dem mal wieder siegreichen Doppel I kommen. Alles in allem beenden wir, nicht unzufrieden, die Saison mit 3 Siegen bei 2 Niederlagen. Auf geht’s in die Winterrunde und auf ein Neues in der nächsten Saison.